Land.schafft.werte. LOGO

Eine Branche im Wandel – Der Schlachthof

Niko Brand - (c) Timo Lutz Werbefotografie
Niko Brand - (c) Timo Lutz Werbefotografie

Die tierhaltende Landwirtschaft befindet sich in einem Wandel. Wie dieser aussieht und welche Herausforderungen er mit sich bringt erläutert Niko Brand in diesem Interview.

Niko ist der 35 Jahre junge Geschäftsführer von Brand Qualitätsfleisch. Er ist in seinen jungen Jahren bereits in vierter Generation Inhaber des Schlacht- und Zerlege Betriebes. Innovationen, Kundenzufriedenheit und Qualität stehen im Mittelpunkt von Niko und seinem Team.

Um mehr über Niko und Brand Qualitätsfleisch zu erfahren, schaut einfach unter: https://brand-lohne.de/

Wir haben vor weit über zehn Jahren mit der Initiative Offenstall.com angefangen. Damals kam das Unternehmen Handelshof auf uns zu und hat nach einem besonderen Schwein oder einem besonderen Stück Fleisch gesucht, was geschmacklich und beim Tierwohl die höchsten Ansprüche erfüllt. Das war und ist ein sehr spannendes Projekt. Wir arbeiten immer noch eng und gut zusammen und bauen das Projekt zurzeit aus.

Wir haben viele Landwirte besucht und Erfahrungen in der Landwirtschaft sammeln dürfen. Dies war meine Initialzündung, welche mich wieder mit Landwirtschaft in Verbindung gebracht hat. Davor hatte ich Maschinenbau studiert und weniger Verbindung zur Landwirtschaft gehabt.

Zu der Zeit unserer Hofbesuche war gerade die Gründung der Initiative Tierwohl, bei der es in den Anfangsschritten um Standardisierung von Tierwohl ging. Das hat uns dazu bewegt, den gemeinsamen Verein Offenstall.com zu gründen.

Was suchst du?
Newsletter

Warte kurz...

Bevor weiter klickst, trage dich hier zum kostenlosen Newsletter ein.